Was ist ein Batterie-Management-System?

Ein Batterie-Management-System (BMS) ist ein elektronisches System, das dazu dient, den Betrieb und die Leistung von Batterien zu überwachen, zu steuern und zu schützen. Es wird häufig in Batteriepacks verwendet, die in Elektrofahrzeugen, tragbaren Elektronikgeräten, Energiespeichersystemen und anderen Anwendungen eingesetzt werden, in denen Batterien eine zentrale Rolle spielen.

Die Hauptfunktionen eines Batterie-Management-Systems sind: weiterlesen

Unsere Komponenten, die ein Batterie-Management-System ausmachen:

Masterunit

Die Masterunit ist das Herzstück des Batterie-Management-Systems (BMS). Sie ist das zentrale Steuerungselement, das verschiedene Funktionen innerhalb des BMS koordiniert und überwacht. Einige der Hauptaufgaben, die unsere Master Unit in einem BMS übernimmt, sind:

  • Überwachung und Steuerung der Zellen
  • Thermisches Management
  • Ladesteuerung
  • Entladesteuerung
  • Kommunikation
  • Fehlererkennung und Diagnose
boostech BMS Top Ansicht

Slave Boards

Ein Slave Board in einem Batterie-Management-System (BMS) ist eine Komponente, die in der Regel auf jeder einzelnen Batteriezelle oder auf einer Gruppe von Zellen platziert ist. Im Gegensatz zur Masterunit übernimmt das Slave Board spezifischere Aufgaben auf der Ebene der individuellen Zellen oder Zellengruppen. Einige der Hauptfunktionen, die ein Slave Board im BMS erfüllt:

  • Zellüberwachung
  • Balancing
  • Kommunikation
EVE LF280K M6-Terminal Titelbild

Relais

Das Relais wird benötigt, um weitere Sicherheitsabschaltungen zu tätigen. Sollte keine der Peripherie-Komponenten von Ihnen diese Funktion übernehmen, so wird ein Relais notwendig für diese Sicherheitsabschaltungen.

STDP Relais 4Channel Hauptbild

Stromsensoren

Ein Stromsensor ist, wie der Name sagt, zum Messen des Stroms notwendig. Dieser misst die von den Batterien ein- oder ausgehende Strom.

boostech CanCurrentSensor Hauptbild

Add-Ons für Masterunit V3

Add-Ons sind Software-Erweiterungen für die BMS Masterunit V3. Mit diesem Add-Ons werden beispielsweise Kommunikationsprotokolle und Relais-Kanäle freigeschalten.

Add-Ons Uebersicht

Zubehör

Bei Zubehör finden Sie Adapter, Netzteile und Stecker für das BMS.

boostech adapter LLine to RJ45

Retro Komponenten

Retro Komponenten sind Teile die für die ältere Version der Masterunit (V2) kompatibel sind.

boostech BMS Masterunit V2 Retro ABS Gehäuse schwarz Titelbild

Unsere Komponenten, die ein Batterie-Management-System ausmachen:

Masterunit

Die Masterunit ist das Herzstück des Batterie-Management-Systems (BMS). Sie ist das zentrale Steuerungselement, das verschiedene Funktionen innerhalb des BMS koordiniert und überwacht. Einige der Hauptaufgaben, die unsere Master Unit in einem BMS übernimmt, sind:

  • Überwachung und Steuerung der Zellen
  • Thermisches Management
  • Ladesteuerung
  • Entladesteuerung
  • Kommunikation
  • Fehlererkennung und Diagnose
boostech BMS Top Ansicht

Slave Boards

Ein Slave Board in einem Batterie-Management-System (BMS) ist eine Komponente, die in der Regel auf jeder einzelnen Batteriezelle oder auf einer Gruppe von Zellen platziert ist. Im Gegensatz zur Masterunit übernimmt das Slave Board spezifischere Aufgaben auf der Ebene der individuellen Zellen oder Zellengruppen. Einige der Hauptfunktionen, die ein Slave Board im BMS erfüllt:

  • Zellüberwachung
  • Balancing
  • Kommunikation
EVE LF280K M6-Terminal Titelbild

Relais

Das Relais wird benötigt, um weitere Sicherheitsabschaltungen zu tätigen. Sollte keine der Peripherie-Komponenten von Ihnen diese Funktion übernehmen, so wird ein Relais notwendig für diese Sicherheitsabschaltungen.

STDP Relais 4Channel Hauptbild

Stromsensoren

Ein Stromsensor ist, wie der Name sagt, zum Messen des Stroms notwendig. Dieser misst die von den Batterien ein- oder ausgehende Strom.

boostech CanCurrentSensor Hauptbild

Add-Ons für Masterunit V3

Add-Ons sind Software-Erweiterungen für die BMS Masterunit V3. Mit diesem Add-Ons werden beispielsweise Kommunikationsprotokolle und Relais-Kanäle freigeschalten.

Add-Ons Uebersicht

Zubehör

Bei Zubehör finden Sie Adapter, Netzteile und Stecker für das BMS.

boostech adapter LLine to RJ45

Retro Komponenten

Retro Komponenten sind Teile die für die ältere Version der Masterunit (V2) kompatibel sind.

boostech BMS Masterunit V2 Retro ABS Gehäuse schwarz Titelbild

Welche Hauptfunktionen hat ein BMS?

Überwachung der Zellen: Das BMS überwacht den Zustand jeder einzelnen Batteriezelle, um sicherzustellen, dass sie innerhalb bestimmter Spannungs- und Temperaturgrenzen arbeiten. Dies hilft, die Lebensdauer der Batterie zu verlängern und sicherzustellen, dass sie effizient und sicher betrieben wird.

Balancing (Ausgleich): Ein BMS gleicht die Ladezustände der einzelnen Zellen aus. Da Zellen leicht unterschiedliche Eigenschaften aufweisen können, könnte es sonst zu einer Unausgewogenheit kommen, was die Gesamtleistung und Lebensdauer der Batterie beeinträchtigen würde.

Thermisches Management: Das BMS überwacht die Temperatur der Batterie. Zu hohe oder zu niedrige Temperaturen können die Leistung beeinträchtigen und sogar zu Beschädigungen oder Sicherheitsrisiken führen.

Lade- und Entladeschutz: Das BMS schützt die Batterie vor schädlichen Betriebsbedingungen, wie zum Beispiel zu schnellem Laden oder Entladen, die die Lebensdauer der Batterie verkürzen könnten. Dabei werden die Ströme je nach Zustand der Batterie dynamisch angepasst.

Kommunikation: Viele moderne BMS sind in der Lage Informationen über den Zustand der Batterie drahtlos oder über Schnittstellen an andere Steuerungssysteme zu übertragen. Dies ermöglicht eine bessere Integration in das Gesamtsystem und ermöglicht eine reibungslose Zusammenarbeit mit beispielsweise einer Photovoltaikanlage, einem Elektromotor oder Ladegeräten.